Inhaltsverzeichnis

Teil 1 – Einleitung

01.01. Vorwort
01.02. Erklärung des Begriffes “anticharismatisch”
01.03. Motive und Stellung gegenüber Brüdern
01.04. Juristische Betrachtung und Beweisführung
01.05. Prämissen und Glaubenssätze
01.06. Ehrfurcht vor dem Wort Gottes
01.07. Die fehlende Legitimität anticharismatischer Bibelauslegung
01.08. Prinzipien legitimer Bibelauslegung

Teil 2 – Inhalte und Analyse anticharismatischer Lehren

02.01. Inhalt und Analyse anticharismatischer Lehren - Einführung
02.02. Entstehung anticharismatischer Lehren
02.03. Übersicht anticharismatischer Lehren
02.04. Gegenüberstellung anticharismatischer und charismatischer Annahmen
02.05. Anticharismatische Argumentationslinie nichtbeweisbarer Behauptungen
02.06. Die Bibelkritik bibelgläubiger Christen
02.07. Methodik anticharismatischer Bibelauslegung
02.08. Kampf auf dem falschen Schlachtfeld

Teil 3 – Widerlegung anticharismatischer Lehren aus dem Neuen Testament

03.01. Widerlegung anticharismatischer Lehren aus dem Neuen Testament - Einleitung
03.02. Bedeutung und Vorbildwirkung der Apostelgeschichte
03.03. Zulässige Differenzierungen welche Schriftstellen an wen gerichtet wurden
03.04. Gab es Apostel nur zur Zeit des Neuen Testamentes?
03.05. Tat Gott nur durch die Apostel Zeichen und Wunder?
03.06. Führten göttliche Zeichen im Neuen Testament zu erfolgreicher Gemeindebildung?
03.07. Der Zusammenhang zwischen göttlicher Bestätigung und der Gewinnung von Menschen
03.08. Spricht das Wort Gottes vom Aufhören von Heilungen, Zeichen und Wundern?
03.09. 1. Kor. 13, 8 – 13
03.10. Die Lehre des Dispensationalismus – Teil 1
03.11. Die Lehre des Dispensationalismus – Teil 2
03.12. Widerlegung Kapitel 16 des Buches „Wenn ihr in meinem Worte bleibet, ...“
03.13. Haben Heilungen, Zeichen und Wunder noch zu Lebzeiten der Apostel aufgehört?
03.14. Ist aus der Vergangenheitsform die Ableitung des Aufhörens zulässig?
03.15. Die Übersetzung des Aorist
03.16. Finden seit dem Tod der Apostel ausschließlich dämonische Zeichen und Wunder statt?
03.17. 2. Thessalonicher 2, 9 und Matthäus 24, 24
03.18. Fanden zwischen Mose und Jesus Zeichen und Wunder statt?
03.19. Tat Gott nur zu wichtigen Wendepunkten der Heilsgeschichte Zeichen und Wunder?
03.20. Gibt es dämonische Zungenrede?
03.21. Wozu sollte Paulus mehr in Zungen reden als alle Korinther?
03.22. Die Ordnung der Versammlung
03.23. Die Erfüllung mit dem Heiligen Geist
03.24. Die Gaben des Heiligen Geistes
03.25. Gibt es eine Ausgießung des Geistes in den letzten Tagen?
03.26. Die Leitung des Heiligen Geistes im Dienst für Jesus
03.27. Würde Gott Seine Kinder täuschen?
03.28. Umso mehr wird Gott im Himmel denen den Heiligen Geist geben, die ihn bitten
03.29. Hat Jesus unsere Krankheiten getragen?
03.30. Heilungen, Zeichen und Wunder im Dienst Jesu
03.31. Heilungen, Zeichen und Wunder in der Apostelgeschichte
03.32. Die Kraft des Heiligen Geistes im Dienst und in der Lehre von Paulus
03.33. Ist der Missionsbefehl (Aussendungsbefehl) bereits erfüllt?
03.34. Die kleine Herde und die unzählbare Schar
03.35. Dämonenaustreibung und Befreiung
03.36. Handauflegung
03.37. Betrachtungen über Irrlehre im Neuen Testament
03.38 Jesu Stellung zu Wundern von Nichtjüngern
03.39. Gründe weshalb Heilungen und Wunder biblisch sind
03.40. Zusammenfassung

Teil 4 – Zeichen, Wunder und Heilungen im Neuen Testament

04.01. Heilung und Befreiung als Teil der Sendung Jesu
04.02. Gottes Absicht bei der Erweisung Seiner wunderwirkenden Kraft

Teil 5 – Widerlegung anticharismatischer Lehren durch Watchman Nee

05.01. Widerlegung anticharismatischer Lehren durch Watchman Nee

Teil 6 – Ein ernsthaftes Wort an anticharismatische Diener Gottes

06.01. Definition von Errettung im Neuen Testament
06.02. Worin Anticharismatiker dem Wort Gottes entgegenhandeln
06.03. Schriftgelehrtheit schützt nicht vor Irrtum
06.04. Die Verantwortung der Diener Gottes beim Lehren Seines Volkes
06.05. Die Brüder nicht richten
06.06. Die Brüder lieben
06.07. Die Einheit der Gemeinde Jesu

Teil 7 –  Rückkehr in den Willen Gottes

07.01. Die rettende Liebe Gottes für die Menschen aller Generationen
07.02. Einheit mit dem Willen des Herrn
07.03. Rückkehr zum Willen Jesu
07.04. Der Missionsbefehl
07.05. Die Gewinnung großer Menschenmengen ohne Kraft des Heiligen Geistes unmöglich
07.06. Versöhnung zwischen Brüdern
07.07. Schlusswort
07.08. Gebet zur Rückkehr in den Willen Gottes